Evangelische Kirchengemeinde
Sassenberg




Neues Leben für den Förderkreis

Seit ihrer Gründung 2005 hat die Evangelische Stiftung „Der Gute Hirte“, die sich die Förderung des kirchlichen Lebens in Sassenberg, Füchtorf und Greffen auf die Fahnen geschrieben hat, viel von sich Reden gemacht. Wer aber erinnert sich eigentlich daran, dass es noch eine zweite, ältere Förderguppe in der Gemeinde gibt? Dieser „Förderkreis“ hat sich eine enger umrissene Aufgabe gestellt, die jetzt gut zum Tragen kommen könnte: die Finanzierung von Bauten und die Bauunterhaltung in der Gemeinde.
Mit Blick auf den Bau eines Gemeindehauses gegründet brachte der Förderkreis 1991 einen fünfstelligen Betrag zum Bau des schließlich rund 770 000 Mark teuren Immanuelhauses auf. Mindestens ebenso wichtig aber waren handwerkliche Leistungen, die von Mitgliedern des Förder- kreises beigesteuert werden konnten. Ähnlich tätig wurde der Förderkreis dann erneut beim Bau des Gemeindehauses an der Schückingstraße.
Seither bleibt die weniger Aufmerksamkeit erregende Tätigkeit der Bauunterhaltung. Stetig sammelt der Förderkreis weiter Mittel, die Mitgliederzahl ist allerdings dramatisch geschrumpft. Sein Aufleben, so die Hoffnung des Zukunftskreises, könnte die finanzielle Seite des Themas Gemeindehausschließung abdecken. Gerade auch handwerkliche Hilfen sind in diesem Fall durchaus erwünscht, denn wenn der Kostenposten Bauunterhaltung im Gemeindehaushalt dauerhaft sinkt, ist Geld für andere Ausgaben da.
Weitere Informationen bei Pastor Prien 02583-10 28.

Ein Beitrittsformular zum Ausdrucken finden Sie hier

Spare in der Zeit....

Förderkreis wirbt um Mitglieder
Das Spendenkonto des Förderkreises
der ev. Kirchengemeinde Sassenberg lautet:

Bank für Kirche und Diakonie   Kto IBAN: DE77 3506 0190 0000 5050 56 BIC: GENODED1DKD

Spendenquittungen werden ausgestellt.